Der Schlehbaumhof

Nach einem Brand im Jahr 1910 wurde der Hof von Peers Urgroßmutter, einer geborenen Schlehbaum, neu aufgebaut. Lange Zeit war er verpachtet, bis er nur noch als Wohnraum, und nicht mehr als landwirtschaftlicher Betrieb genutzt wurde. Seit 1989 füllt Peers Familie den Hof mit Leben.